Startseite

Versicherungs-Service24

 

 

 

Lebensversicherung

Kapital-Lebensversicherung

Fonds-Lebensversicherung

Risiko-Lebensversicherung

Sterbegeldversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

 

Altersvorsorge

Private Rentenversicherung

Fonds-Rentenversicherung

Riester-Rente

Rürup-Rente

Pensionskasse

 

Unternehmen

Kontakt

Über Uns

Presse

Impressum

Datenschutz

Beratung Sterbegeldversicherung

Beratung / Beantragung
04209 / 98 69 571

Preiswerte Sterbegeldversicherung TFV


Ohne Gesundheitsfragen -  Günstige Beiträge im Sondertarif
 

 

Angebot Sterbegeldversicherung Sterbeversicherung

Eine Sterbegeldversicherung benötigt jeder. Aber wer denkt schon zu Lebzeiten gerne darüber nach. Es sei denn, man war gerade im Familienkreis mit einem Todesfall konfrontiert. Dann konnte man erfahren, dass neben dem menschlichen Leid auch enorme Kosten auf die Hinterbliebenen zukommen.


 

 

Daher sollte jeder mit einer Sterbegeldversicherung vorsorgen, selbst wenn schon eine Lebensversicherung vorhanden ist. Denn die ist oftmals bereits für andere Zwecke wie eine Hinterbliebenenversorgung vorgesehen.


 

 

Übliche Bestattungskosten (ca. Beträge)

Einzelgrabstelle und Friedhofsgebühren
Sarg und Wäsche
Einsargung und Überführung
Ausstattung der Trauerfeier
Beisetzung und Gebühren
Kränze und Blumen
Grabstein mit Beschriftung und Aufstellung
Traueranzeigen, Danksagung

1.250 EUR
1.100 EUR
   130 EUR
   420 EUR
   600 EUR
   250 EUR
1.000 EUR
   250 EUR

Gesamtkosten

5.000 EUR

 

 

 

Versicherungssummen Sterbegeldversicherung

Sie können folgende Versicherungssummen wählen:

 


  2.500 EUR
  3.500 EUR
  5.000 EUR
  7.500 EUR
10.000 EUR
12.500 EUR

 

 

Monatsbeiträge 5.000 EUR Versicherungssumme zum Beispiel

 

Männer

Sterbegeldversicherung

    30 Jahre, nur

    11,82 EUR

    40 Jahre, nur

    14,20 EUR

    50 Jahre, nur

    17,98 EUR

    60 Jahre, nur

    25,20 EUR

    70 Jahre, nur

    44,52 EUR

Frauen

 

    30 Jahre, nur

    11,82 EUR

    40 Jahre, nur

    14,20 EUR

    50 Jahre, nur

    17,98 EUR

    60 Jahre, nur

    25,20 EUR

    70 Jahre, nur

    44,52 EUR

Sterbegeldversicherung

 

 

 

Die Beiträge gelten für Ihr Eintrittsalter und steigen nicht mit zunehmendem Alter während der Laufzeit.

 

 


 

 

Angebot Sterbegeldversicherung anfordern
 Sie erhalten kostenlos Ihr Angebot zur Sterbegeldversicherung.


 

 

 

 


Die Vorteile der Sterbegeldversicherung im Überblick

  • Beiträge sparen im günstigen Sondertarif
     
  • Keine Gesundheitsprüfung
     
  • Eintrittsalter bis 75 Jahre
     
  • Beitragszahlung nur 25 Jahre, max. bis zum 85. Lebensjahr
     
  • Lebenslanger Versicherungsschutz
     
  • Versicherungssumme bis zu 12.500 EUR wählbar
     
  • Die Hinterbliebenen können über die Auszahlung frei verfügen.
     
  • Zur Versicherungssumme kommen im Laufe der Jahre beachtliche Überschüsse hinzu, die zusätzlich mit ausgezahlt werden.
     
  • Volle Leistung bereits nach 24 Monaten oder bei Unfalltod, vorher nur anteilige Leistung:

Stirbt die versicherte Person innerhalb der ersten zwei Versicherungsjahre, wird die Versicherungssumme anteilig fällig, z.B. nach 14 Monaten werden 14 / 24 fällig. Nach Ablauf des 2. Versicherungsjahres oder bei Unfalltod wird die volle Versicherungssumme ausgezahlt.
 

Eine starke Versichertengemeinschaft
Der Versicherungsschutz der Sterbegeldversicherung wird von einer namhaften deutschen Versicherung getragen. Mit rund 10,6 Millionen versicherten Personen und Verträgen gehört sie zu den größten Versicherungen in Deutschland. Mit einer Beitragseinnahme von rund 4,2 Milliarden EUR und Vermögensanlagen von 31,1 Milliarden EUR ist sie für die Zukunft gut gerüstet. Das gibt Ihnen schon heute die Sicherheit, für Ihre Sterbegeldversicherung den richtigen Partner gewählt zu haben.

Und das spricht für uns
Wir begleiten Sie nicht nur bis zum Abschluß - sondern natürlich auch darüber hinaus. Ob Sie Fragen zu Leistungen oder Abrechnungen haben, wir helfen Ihnen gerne weiter. Als Vermittler stehen wir auf Ihrer Seite und setzen uns für Ihre Interessen ein. Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns hier.

 

 

 

Angebot Sterbegeldversicherung anfordern
 Sie erhalten kostenlos Ihr Angebot zur Sterbegeldversicherung.

 

 

 

 

Worauf sollte man bei der Auswahl der Sterbegeldversicherung achten?

Nachfolgend haben wir Ihnen Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, die richtige Sterbegeldversicherung zu finden.

Besser ohne Gesundheitsfragen
Die meisten Menschen, die sich für eine Sterbegeldversicherung interessieren, zählen nicht mehr zu den Jüngsten. Somit sind Verträge ohne Gesundheitsfragen für viele Kunden vorteilhafter. Es gibt aber auch Gesellschaften, die zum Beispiel in ihrem Antrag fragen, ob in den letzten 3 Jahren Krankheiten, Unfallfolgen, körperliche und geistige Schäden, Gesundheitsstörungen oder sonstige Beschwerden bestehen oder bestanden haben. Wenn der Kunde sich für diese Sterbegeldversicherung entscheidet, muss er die Gesundheitsfragen absolut wahrheitsgemäß beantworten. Jede Krankheit, jede Behandlung und Untersuchung der letzten 3 Jahre müssen detailliert angegeben werden. Im Todesfall kann eine Versicherung prüfen, ob diese Fragen wahrheitsgemäß beantwortet wurden. War dies nicht der Fall, muss die Versicherung nicht leisten. Falls ein Antrag auf eine Sterbegeldversicherung aufgrund der durchgeführten Gesundheitsprüfung abgelehnt wird oder vom Versicherer ein kräftiger Beitragszuschlag gefordert wird, ist es für eine Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen oftmals zu spät.

Die Versicherer melden jeden Antrag, der aufgrund von Vorerkrankungen abgelehnt wurde, der Sonderwagnisdatei (SOWA). Das trifft nicht nur für die Sterbegeldversicherung zu, sondern für jede Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch wenn eine Gesellschaft eine Sterbeversicherung ohne Gesundheitsfragen erhält, macht sie automatisch eine SOWA-Abfrage und der Antragsteller wundert sich, warum er nun doch ausführliche Angaben zur Gesundheit machen muss. Diese Kunden haben es leider schwer, in Zukunft Versicherungsschutz zu erhalten.

Wartestaffel Todesfallleistung
Wenn eine Gesellschaft eine Sterbegeldversicherung ohne Gesundheits- fragen anbietet, muss sie sich ja gegen absehbare Sterbefälle schützen. Daher gibt es eine Wartezeit, in der die Versicherungssumme nur anteilig ausgezahlt wird. Recht einfach händelt dies unser Anbieter unserer Sterbegeldversicherung. In den ersten 24 Monaten werden zu je 1/24stel die Todesfallleistung gestaffelt ausgezahlt. Stirbt der Kunde zum Beispiel nach 12 Monaten, wird die Hälfte der vereinbarten Versicherungssumme ausgezahlt. Ab dem 25. Monat gilt dann die volle Leistung. Bei anderen Sterbegeldversicherungen erhalten die Hinterbliebenen in den ersten 3 Jahren nur die eingezahlten Beiträge zurück.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?
Im Durchschnitt wählen unsere Kunden eine Versicherungssumme von 5.000 EUR. Neben der Versicherungssumme schütten die Versicherer im Todesfall noch eine Überschussbeteiligung aus. Zu Beginn der Laufzeit werden 10% Sofortüberschuss garantiert. Heutzutage mögen zwar die Angehörigen mit 5.000 EUR für eine Bestattung auskommen. Aber was mag die gleiche Bestattung in 20, 30 oder 40 Jahren kosten? Aus diesem Grund können Sie auch eine Sterbegeldversicherung mit einer Versicherungssumme von bis zu 12.5000 EUR beantragen.

Vergleich Sterbegeldversicherung
Wir haben vier Sterbegeldversicherungen bezüglich der Leistungen und der zu zahlenden Beiträge miteinander verglichen. Hier finden Sie den Vergleich mit Übersicht von Beiträgen und Leistungen: Vergleich Sterbegeldversicherung
 

 

 

 

Angebot Sterbegeldversicherung anfordern
 Sie erhalten kostenlos Ihr Angebot zur Sterbegeldversicherung.

 

 

 

 

Weitere interessante Produkte für Senioren

Zusatzversicherung für Senioren
Zusatzversicherung für Senioren ab 61 Jahren mit attraktiven Leistungen für Zahnersatz, Zahnkronen und Zuschüsse für Brille, Kontaktlinsen, Kuren, Massagen, Krankengymnastik. Ein Beitrag für alle Altersgruppen schon ab 14,81 EUR monatlich.

Unfallversicherung
Die Tarif-Variante Senioren ist speziell auf die Lebenssituation älterer Menschen zugeschnitten. Auch im fortgeschrittenem Alter kann eine private Unfallversicherung für Rentner durchaus sinnvoll sein. Stürze, zum Beispiel durch Bewusstseinsstörungen verursacht, gehen weniger glimpflich aus als in jungen Jahren.